Häufig gestellte Fragen

Ich heiße Natalie Wagner. Ich bin seit 10 Jahren hauptberuflich Fotografin und Inhaberin des Fotostudio Wagner in Riedstadt mit Schwerpunkt auf Babyfotografie und Hochzeitsreportage. Was mich genau antreibt, könnt ihr unter „über mich“ (hier Verlinkung) erfahren.

Am Besten nehmen Sie noch während der Schwangerschaft mit mir Kontakt auf und informieren mich über den errechneten Geburtstermin. So kann ich diesen schon einmal in meinem Terminkalender für Sie reservieren. Wenn das Baby dann da ist, ist es wichtig, dass Sie sich so schnell wie möglich bei mir melden, damit wir innerhalb der ersten Lebenstage dann den fixen Termin vereinbaren können. Die ersten 10 Lebenstage sind die beste Zeit für ein Neugeborenenshooting, da die Kleinen da noch sehr viel schlafen und richtig entspannt sind. Nach 14 Tagen kann es bei den Babys zu Hautproblemen und Bauchweh kommen, was das Shooting erschwert.

Wenn ein Babyshooting perfekt ablaufen soll, bringt Ihr das Baby bitte müde und hungrig zu mir. Wir suchen gemeinsam aus mehreren Kleidern ein passendes Outfit aus, das Baby wird umgezogen, und erst jetzt wird das Baby gestillt.

Gut gesättigt, warm angezogen und im kuschelig vorgeheiztem Studio, schläft das Baby zufrieden und entspannt ein. Wir tauschen Wünsche und Vorstellungen aus und – das Babyshooting kann beginnen!

Ich fange in der Regel mit den Einzelaufnahmen an, die Eltern können in Ruhe unsere zahlreichen Babyrequisiten inspizieren und weitere Outfits und Motive aussuchen. Das Baby wird perfekt in die Szene gesetzt. Jetzt ist die Zeit für gemeinsame Familienfotos. Auch die Aufnahmen mit Mama & Baby und Papa&Baby dürfen nicht fehlen. Wählt bitte einheitliche ruhige Kleiderfarben für diese Aufnahmen. Weiß, beige, zarte Grüntöne, hell- oder dunkelblau sieht sehr harmonisch aus. Bitte vermeidet kleingemusterte und kleinkarierte Kleider.

Um das Fotoshooting möglichst entspannt zu gestalten, macht bitte keine weiteren Termine an diesem Tag aus. Hin und wieder kann eine Serie
schon mal 2-3 Stunden dauern.

Da alleine das Babyshooting mehrere Stunden dauern kann, biete ich oft ein Splitting an. Zuerst kommt die Mama mit dem Baby alleine zum fotografieren.
Die ganze Aufmerksamkeit wird nur dem Baby gewidmet. An einem anderen Tag treffe ich mich mit der gesamten Familie, gerne bei schönem Wetter draußen. Gerade für Geschwister ist das so viel entspannter.

Der große Bruder oder die Schwester muss nicht stundenlang auf das Ende des Shootings warten.

Bei einem Außenshooting entstehen natürliche ungezwungene Aufnahmen, da die Kinder in der gewohnten Umgebung sind und sich nicht verstellen müssen. Auch für das Elternteil, dass momentan keine Elternzeit hat, ist so ein kurzes Shooting von Vorteil.

Die zahlreichen Beispiele der Requisiten und Accessoires auf unserer Homepage liegen immer zum fotografieren parat.

Allerdings haben wir mehrere Fotostudios in Heidelberg, Riedstadt und Oberursel. Wenn euch besondere Requisiten gefallen, fotografiert diese einfach ab und schickt mir die Beispiele per WhattsApp, damit ich gut vorbereitet bin. Ihr müsst nichts extra kaufen. Oft erweisen sich niedlich abgelichtete süße Babykostüme im Internet als billig angefertigte China Ware.

Sehr willkommen sind eure eigenen Gegenstände mit persönlichem Wert.

Ein Kuscheltier aus eurer Kindheit, die ersten Ballettschuhe, ein von Oma geschenktes Bilderbuch. Auch selbst gestrickte, gehäkelte oder genähte Sachen kann man sehr schön fotografieren.

Ich freue mich sehr, eure Hobbys zu erfahren. Das Baby auf einer Gitarre abgelichtet, das Baby auf einem DJ Pult, auf dem Snowboard usw. Ich liebe diese kleinen Herausforderungen, das motiviert mich noch zusätzlich!

Als Babyfotografin habe ich bereits über 300 Babys fotografiert. Mit der Zeit hat man einen festen Ablauf, was Vorbereitung und Fotografieren angeht.

Für die Aufnahmen zu Hause bringe ich nicht nur verschiedene Requisiten, sondern die komplette Studioausrüstung mit: den Blitzkopf mit Softbox, Hintergründe, Heizlüfter und relax Musik. Das Shooting zu Hause ist etwas teurer als im Studio, da es für mich einen größeren Aufwand darstellt. Dafür müsst Ihr um nichts mehr kümmern, so ein Shooting kann man ganz einfach im Wohnzimmer machen.

Der Paketpreis muss nach dem Shooting beglichen werden. 2-3 Tage später erhaltet ihr per Mail eine Vorauswahl der Bilder. So kann man gemütlich zu Hause die Bilder anschauen und aussuchen. Eure Auswahl schickt ihr dann per Mail zurück. Die Bilder werden bearbeitet und Euch dann per Post zugeschickt. Das heißt, ihr müsst nur ein mal ins Studio kommen, der Rest wird per Mail und per Post erledigt.

Sie möchten einen Fototermin?

Möchten Sie Ihren Nachwuchs fotografieren? Oder brauchen Sie einfach wunderschöne Fotos? 
Ich freue mich, von Ihnen zu hören!